Id EK 8906
Datum 18.08.2024
Veranstaltung

Bereits unscheinbare Fehlbelastung im Alltag kann zu chronischen Überlastungssymtomen wie Muskelverspannungen, Kreuzschmerzen, Iliosacral Gelenksblockaden, Bandscheibenkompressionen und Abnutzung der Facettengelenke führen. Ein vitales Becken liegt im richtigen Tonus, in der richtigen Spannung und Entspannung. Die Antwort lautet hier:" Anatomisch intelligente Bewegung".

Wichtig ist die sinnvolle Positionierung des Beckens. Kreuzschmerzen können angegangen werden, wenn der Zentrierung des Beckens Aufmerksamkeit geschenkt wird: Gehen wir davon aus, dass das Becken eben wirklich ein Becken ist, das gerade gehalten oder ausgekippt werden kann, wird die Bedeutung augenfällig. Das Gute daran ist, dass mit dem nötigen Grundverständnis und Übung die Aufrichtung des Beckens mit Erfolg stabilisiert werden kann. Wichtig zu unterscheiden: Stabilisierung bedeutet nicht Fixierung!

Lerninhalt
  • Systematik: Überblick in das Bewegungs- und Therapiekonzept der Spiraldynamik®
  • Koordinationseinheit Stamm, Polspannung, Achsen und Drehrichtungen Kopf und Becken
  • Praktische Arbeit konkret und praxisbezogen
  • 3D Status, 3D-Bewegungsanalyse
  • Störungen des Bewegungssystems
  • Aufzeigen der interdisziplinären Anwendung in Alltag, Medizin, Therapie und Pädagogik
Material

Bekleidung: Trainingskleidung / Mitbringen: Schreibmaterial

Voraussetzungen

Keine

Kursnachweis

Es gelten die Geschäftsbedingungen des Organisators.

Dauer 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort Bodyfeet AG Rapperswil
Tiefenaustrasse 2
8640 Rapperswil
Funktionäre
  • Leitung: Eichenberger-Wiezel Barbara, Circle Raum für Tanz und Bewegung und Spiraldynamik, Physiopädagogin, Tanz- und Bewegungspädagogin
Termine
  • Sonntag, 18. August 2024, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl 14 Freie Plätze
Preis CHF 275.00 inkl. Lehrmittel und Kursausweis
PDF Ausschreibung
Jetzt anmelden