Id EK 8904
Datum 06.09.2024
Veranstaltung

Knickstellen stressen die Wirbelsäule unnötig! Die Aufrichtung der Wirbelsäule ist Voraussetzung für einen koordinierten Bewegungsablauf im gesamten Körper und sollte daher immer Ziel sein. Initianten für die axiale Aufrichtung sind die beiden Pole Kopf und Becken. Der Einrollimpuls leitet die Bewegung von der Halswirbelsäule nach unten, von der Lendenwirbelsäule nach oben fort. Mit dieser entstehenden Längsaufspannung ist die volle Beweglichkeit des Brustkorbs mit den Rippen und Facettengelenken möglich. Ein ausgeklügeltes Geflecht elastischer Rippen und schlanker Wirbel ermöglicht dem Brustkorb frei zu atmen, während sich die Wirbelsäule abwechslungsweise nach links und nach rechts dreht. Die Bewegungen werden ökonomisch, effizient und ästhetisch.

Lerninhalt
  • Spiraldynamik® in Theorie und Praxis kennen lernen
  • Die Systematik wird Anhand von Beispielen anatomisch-funktionell erklärt und demonstriert
  • Mobilisationen und Bewegungsübungen werden in Partner- und Einzelarbeit geübt
  • 3D-Bewegungsanalyse, 3D- Bewegungsführung
  • Eigene Bewegungsmuster erkennen und verändern
  • Übungsauswahl für den Alltag
Material

Bekleidung: Trainingskleidung / Mitbringen: Schreibmaterial

Voraussetzungen

Keine

Kursnachweis

Es gelten die Geschäftsbedingungen des Organisators.

Dauer 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort Bodyfeet AG Rapperswil
Tiefenaustrasse 2
8640 Rapperswil
Funktionäre
  • Leitung: Eichenberger-Wiezel Barbara, Circle Raum für Tanz und Bewegung und Spiraldynamik, Physiopädagogin, Tanz- und Bewegungspädagogin
Termine
  • Freitag, 06. September 2024, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl 14 Freie Plätze
Preis CHF 275.00 inkl. Lehrmittel und Kursausweis
PDF Ausschreibung
Jetzt anmelden