Id 8364
Datum 11.02.2023
Veranstaltung

Das funktionelle Zusammenspiel zwischen Hüftgelenk und Fuss ermöglicht gerichtete Dynamik während der Fortbewegung. Achsenstabilität, Abstoss- und Sprungkraft; mit einer geraden Beinachse wird die Möglichkeit optimiert, ohne Schmerzen zu gehen und Sport zu betreiben. Die Kreuzbänder sind ein Beispiel für die spiralige Verschraubung in der unteren Extremität mit den Drehrichtungen: Oberschenkel nach aussen, Unterschenkel nach innen. Diese einfach gerichtete Spiralstruktur bewirkt eine hohe passive Stabilität des Kniegelenks durch Verschraubung der Kreuzbänder.

Methodik

Die Teilnehmenden erkennen das Potenzial der Spiraldynamik® im persönlichen und professionellen Bereich,

  • können den funktionellen Nutzen der Verbindung zwischen Fuss und Hüftgelenk erkennen
  • erlernen dreidimensionale, therapeutische Mobilisationstechniken
  • Schulung der Blickdiagnose, um Diskoordinationen einzuordnen zu können
  • Lösungsansätze mit unterstützenden Übungen.
Kursnachweis

Es gelten die Geschäftsbedingungen des Organisators.

Kursinhalt
  • Einführung in das Thema Bein; Knochenspirale, Bänder und Muskeln.
  • Praktische Arbeit: Mobilisationstechniken, Beinachsentraining.
  • Fehlbelastungen erkennen, Lösungsansätze erarbeiten.
  • Anwendungsmöglichkeiten: Alltag, Therapie und Training. Bekleidung: Bitte Trainingskleider mitbringen
Ort Bodyfeet Thun
Aarestrasse 30
Hauptsitz
3600 Thun
Funktionäre
  • Leitung: Weibel Tiziana, Circle Raum für Tanz und Bewegung
Termine
  • Samstag, 11. Februar 2023, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl 14 Freie Plätze
PDF Ausschreibung
Jetzt anmelden