Id Q-FB 7560
Datum 18.06.2021
Event

Wir starten direkt mit einem Live-Patientenbeispiel. Stefan Büchi demonstriert wie er vorgeht, Informationen aufnehmen kann ohne zu psychologisieren, wie er den Leidensdruck und die bedrohte Intaktheit des Patienten erfasst und verortet und wie er – darauf aufbauend – die Beziehung mit dem Patienten gestaltet. Anschliessend wird in Kleingruppen praktisch geübt. Am Schluss werden die theoretischen Grundlagen vermittelt. Learning by Doing entspricht ganz der Erlebnis-Pädagogik von Stefan Büchi.

Kursinhalt

PRISM. Die Erfindung des Psychiatrie-Professors Stefan Büchi hat in Rekordzeit die Welt erobert. Dank eines einfach-eleganten Prinzips gelang es ihm, den Leidensdruck eines Patienten zu erfassen, ohne psychologisieren zu müssen. PRISM ist heute die bevorzugte Visualisierungs-Methode von Therapeuten, Beratern und Forschern weltweit.

Referent

Stefan Büchi ist Professor für Psychiatrie und Leiter der renommierten psychiatrischen Privatklinik Hohenegg. Sein Herz und sein Verstand schlagen für eine patientenorientierte Medizin quer durch alle somatischen und psychotherapeutischen Disziplinen hindurch: „Es ist nicht das Problem selbst, das zu Störungen und Überforderung führt. Es ist unser Umgang damit, der entscheidet, ob wir uns gesund oder krank, glücklich oder unglücklich fühlen. PRISM als Methode visualisiert in einfacher Weise, wie wir uns zu den aktuellen Lebensthemen stellen. Üblicherweise beschäftigen wir uns in der Therapie mit den Inhalten der Probleme. PRISM fokussiert direkt auf deren Bedeutung und unseren Umgang damit.

Dauer 4 Stunden
Ort Spiraldynamik® Akademie ZH
Südstrasse 113
8008 Zürich
Funktionäre
  • Leitung: Larsen Dr. med. Christian, Spiraldynamik® Med Center Zürich, Arzt, Forscher, Autor, Mitbegründer der Spiraldynamik
  • Leitung: Büchi Stefan, PRISM, Arzt
Termine
  • Freitag, 18. Juni 2021, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Max. Teilnehmeranzahl 100 Freie Plätze
PDF Ausschreibung
Jetzt anmelden